Gartenplanung: Steine gucken

Gartenplanung

Der Blick aus dem Wohnzimmer macht deutlich: hier fehlt Garten

Das neue Jahr hat begonnen und so langsam wird es Zeit, sich Gedanken für das Frühjahr und über den Garten zu machen.

Während es drinnen im Haus immer gemütlicher und wohnlicher wird, erinnert ein Blick aus dem Wohnzimmer daran, dass da draussen noch viel Arbeit wartet: der Garten und die Terrasse.

Von oben sieht's kaum besser aus: unser wilder "Garten"

Von oben sieht’s kaum besser aus: unser wilder „Garten“

Gartenplanung unter’m Tannenbaum

Mit selbstgemachten Dominosteinen Lebkuchenkipferln und Zitronenkeksen plant sich's besser!

Mit selbstgemachten Dominosteinen, Lebkuchenkipferln und Zitronenkeksen plant sich’s besser!

Für die Weihnachtstage hatten wir uns deshalb die Gartenplanung ganz gemütlich bei Keksen und Tee vorgenommen. Erinnerte ein bisschen an die Stunden, die wir vor gerade mal einem Jahr mit der Elektroplanung verbracht haben. Und auch diesmal kamen eine Menge Ideen und Wünsche zusammen, die erstmal grob mit Stift und Papier aufgezeichnet wurden.

Kommende Woche wird der GaLa Bauer, der letztes Jahr die Auffahrt zur Garage und den Bereich vor dem Haus gemacht hat, für einen Termin vorbeisehen. Dieses Wochenende ging es los mit der Suche nach Steinen und Preisen.

Steine gucken, die Siebzehnte!

Welches Steinerl hätten's denn gern?

Welcher Stein darf’s denn sein?

Also auf ein Neues: Steine gucken. Diesmal allerdings für die Terrasse, den Bereich hinter der Garage und den Rest rund ums Haus!

Qual der Wahl: Naturstein, oder Betonstein? Welcher Farbton?

Qual der Wahl: Naturstein oder Betonstein? Welcher Farbton?

Beim Farbton konnten wir uns laaaange nicht einig werden. Hellgrau sollte es werden und zum restlichen Erscheinungsbild des Hauses passen.

Da fällt die Entscheidung leicht: es gibt hellgrau, schwarzgrau und betongrau

Da fällt die Entscheidung leicht: es gibt hellgrau, schwarzgrau und betongrau in groß, klein und rechteckig

Am Ende haben wir uns für den gleichen Farbton wie Zuwegung und Auffahrt, ein dunkles Anthrazit, entschieden. Etwas länger haben wir überlegt, ob so dunkle Platten ein Problem mit der Sonneneinstrahlung und der Hitze geben werden. Allerdings liegt der mittlere Teil unserer Terrasse durch die H-Form des Hauses im Halbschatten und nach den Erfahrungen mit einem ähnlichen Bereich vor dem Haus aus dem Sommer, denken wir, das wird in Ordnung gehen.

Mögen wir am Steineladen: perfekt, wenn man alle Varianten mal sehen und anfassen kann

Mögen wir am Steineladen: alle Varianten mal sehen, anfassen und nebeneinander legen

Neben der Garage soll ein Streifen geschottert werden: unsere Wahl fiel auf Alpengries

Neben der Garage soll ein Streifen geschottert werden: unsere Wahl fiel auf groben Alpengries

Rund um's Haus fehlt noch Schotter im Spritzschutzbereich. Diese flache Variante hat uns gut gefallen

Rund um’s Haus fehlt noch Schotter im Spritzschutzbereich. Diese flache Variante hat uns gut gefallen

Am Ende eines gut genutzten Vormittags ging es mit einer weitgehend abgehakten ToDo-Liste wieder nach Hause.

Zumindest, was Steine und Pflasterplatten betrifft, sind wir nun schonmal ein gutes Stück weiter. Mal sehen, was die Gartenbauer für ihre Arbeit haben wollen.

Von L & F

Weitere Artikel zum Thema Außenanlagen und Gestaltung

Advertisements

10 Antworten zu “Gartenplanung: Steine gucken

  1. Besonders schön an den Natursteinen finde ich, dass sie fast überall einsetzbar sind. Als Marmorboden, Granitplatten oder Quarzstein Wand. Ihr solltet auch mal eine Natursteinausstellung ansehen. Wahnsinn was man mit Steinen anstellen kann.

  2. Hallo, das stimmt. Auch kann man diese sehr gut für den eigenen Garten verwenden. Beispielsweise als Weg oder auch für den Bau einer Terasse. Viele Grüße

  3. Hallihallo!!! Finde eure Auswahl super!! Wie weit liefert denn Eurohandels aus Heerlen? Und Lieferkosten? Vielleicht wisst ihr darüber Bescheid!? 😳 Würden uns dort gerne mal umsehen… Nur wenn die sowieso nicht bis Nähe Frankfurt/Main liefern, oder der Lieferpreis enorm ist, lohnt sich das wohl kaum… 😔
    Vielen Dank im Voraus… 😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s