Endlich: Außenputz fertig!

2013-03-22 Aussenputz 02

Das Wetter in der letzten Woche ließ eigentlich kaum Hoffnung, dass die letzte Schicht des Außenputzes noch fertiggestellt wird. Und die Zeit läuft, denn so lange der Putz noch fehlt, kann das Außengerüst nicht abgebaut werden und auch unsere Fertiggarage wartet seit der 9. KW darauf, direkt neben das Haus gestellt zu werden.

Dann, am letzten Freitag und dem 136. Tag seit Baubeginn, war die Außenputz-Kolonne wieder auf der Baustelle.

2013-03-22 Aussenputz 01

Für die Fassade sind einige Eimer gefärbter Außenputz verarbeitet worden

Alles im Eimer

Um bei Temperaturen um die 3°C überhaupt arbeiten zu können, war in den Eimern ein spezieller Winterputz abgefüllt, der sich auch bei niedrigen Temperaturen verarbeiten lässt.

2013-03-22 Aussenputz 03

Das Gemisch in den Eimern ist eine Mischung aus Sedimenten, weißer Farbe und einem Silicon-Harz. Der Putz wurde fertig durchgemischt angeliefert und wird direkt als letzte Schicht auf die Wand aufgebracht und gleichmäßig verstrichen. Durch die beigemischten Kunststoffanteile trocknet der Putz extrem schnell. Nach zwei Stunden ist das Material hart. Dennoch sollte der Putz danach noch mindestens vier Tage aushärten.

Fertig verstrichen ergibt sich die klassische Oberflächenstruktur

Fertig verstrichen ergibt sich die klassische Oberflächenstruktur

Mit 6 Leuten auf mehreren Ebenen war das Haus schnell eingeputzt

Mit 6 Leuten (ja, auf dem Bild sind nur 5…) auf mehreren Ebenen war das Haus schnell eingeputzt

Nicht nassmachen

Das Material verhält sich ein bisschen wie weiße Farbe mit etwas Sand: sehr flüssig, so dass es darauf ankommt, schnell und großflächig von oben nach unten zu arbeiten. Und solange der Putz nicht trocken ist, ist er sehr empfindlich gegen Regen und Nässe. Ein bisschen Regenwasser und er fließt von den Wänden.

Daher begannen die Putzer erst gegen Mittag, als absehbar war, dass es am Nachmittag auf keinen Fall mehr regnen wird. Es hätte also auch durchaus alles am Freitag noch abgesagt werden können.

2013-03-22 Aussenputz 06

Aber es lief alles glatt: gegen Abend war das Haus rundum eingeputzt und die für die Arbeiten entfernten Fallrohre waren wieder montiert.

Das ist alles, was man vom eingeputzten Küchenabluftkanal außen sieht

Das ist alles, was man vom eingeputzten Küchenabluftkanal außen sieht

Fazit zum Außenputz

Insgesamt haben sich die Außendämmung und der Außenputz ziemlich in die Länge gezogen. Am 1. Februar ging’s mit der Außendämmung los. Die spätere Lieferung des runden Fensters, die notwendige Nachbestellung des Rolladenkastens für das Fenster auf der Rückseite und letztendlich auch der offensichtlich nicht enden wollende Winter haben immer wieder für Unterbrechungen der Arbeiten gesorgt. Umso mehr sind wir froh, dass die Außenhülle unseres Hauses nun Ende März fertig ist.

Diesen Montag wurde dann das Gerüst entfernt. Davon in Kürze mehr!

Von F

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s