Versorgungsleitungen erstellt

2013-02-06 Versorgungsleitungen 01

In unserem Wohnort greifen die Versorger (Telekom, Stadtwerke, Elektrizitätswerk) auf ein und den selben Tiefbauer zurück, der die Gräben und Leerrohre im Boden bis zu unserem Haus ziehen soll.

Noch kein Problem? Wir finden es!

Egal in welcher Phase: wenn es ein Problem zu finden gab, an das sonst niemand gedacht hätte, diese Firma fand es. Wenn es kein Problem gab, diese Firma konnte eins daraus machen. Definitv Platz 1 auf der Liste der Firmen, die wir am schnellsten wieder von der Baustelle weg haben wollten.

Unser Haus steht 6 Meter von der Grundstücksgrenze weg. Bis zu der Stelle, an der die Leerrohre im Boden in den Versorgungsraum führen, sind es nochmal 3 gerade Meter Strecke.

Der Graben auf unserem Grundstück

Der Graben auf unserem Grundstück (kurz vor dem Ende der Arbeiten)

Die Gründe, keinen verbindlichen Termin für den Hausanschluss zusagen zu wollen, waren vielfältig (Leerrohre im Hauswirtschaftsraum zu lang, dann zu kurz, draußen im Boden sowieso zu kurz, im Termin drei Wochen vor dem geplanten Termin noch zu wenig Fenster im ganzen Haus, zu viel Gerüst vor dem Haus, in drei Wochen wird noch schlechtes Wetter sein (Respekt! Soviel Weitsicht hat kaum einer).

Nach vielen nervenden Anrufen (Ansprechpartner gut gemerkt, „Bin ich nicht zuständig“-Aussagen gekonnt ignoriert) dann die Aussage: wir kommen Montag oder Dienstag.

Gute Vorbereitung ist alles…

Und dann doch: Montag abend, kurz vor Feierabend trafen drei Männer in Gummistiefeln und Regenzeug ein, suchten nochmal nach Problemen (zu viel Gerüst! Zu ungerade abgeschnittenes Leerrohr im Hauswirtschaftsraum! Zu viele Autos auf der Parkinsel in der Straßenmitte!), stellten ein paar Absperrgitter auf und fuhren wieder.

Und tatsächlich am Dienstag wurde dann begonnen, den Bürgersteig auf der gegenüberliegenden Seite zu öffnen (Zu tiefe Leitungen!), die Parkinsel aufzugraben (Zu harter Boden!) und auf unserem Grundstück zu graben (Zu weicher Boden! Zu schlechtes Wetter!).

Mit dem Minibagger ging's an die Problemsuche

Mit dem Minibagger ging’s an die Problemsuche

Drei Öffnungen, um die Leitungen auf die andere Seite zu unserem Haus zu bekommen

Drei Öffnungen, um die Leitungen auf die andere Seite zu unserem Haus zu bekommen

Dabei standen dann tatsächlich zwei Stützenfüße des Baugerüsts im Weg. Nach kurzer Absprache mit dem Bauleiter von 4life wurden diese und die Gerüstteile drüber dann abgebaut.

Von Grube zu Grube wurden die Leitungen gezogen

Von Grube zu Grube wurden die Leitungen gezogen

Mit der Rammsonde wurden die Verbindungen hergestellt

Die Öffnungen für die Leerohre wurden mit dieser Sonde gerammt

2013-02-06 Versorgungsleitungen 03

Nachdem diese (kaputte) Sonde zwei Stunden nicht voran kam, wurde nach der Frühstückspause das Teil abgeschaltet und ein Ersatzteil bestellt

Nachdem diese (kaputte) Sonde zwei Stunden nicht voran kam, wurde nach der Mittagspause das Teil abgeschaltet und ein Ersatzteil geholt

Die Versorgungsleitungen lagen zum Teil auf der anderen Straßenseite, so dass von dort unter der Fahrbahn mit Hilfe einer Rammsonde eine Verbindung zu unserer Seite der Straße hergestellt werden musste. Die Kosten dafür trägt in diesem Fall der Versorger. Der Bauherr trägt die Kosten für die Strecke von der Grundstücksgrenze bis zum Hauswirtschaftsraum. Je nachdem, um welchen Versorger es sich handelt, sind dabei bestimmte Strecken im Grundpreis bereits enthalten.

An der Außenwand erfolgt die Verbindung zu den Leerrohren in den Hauswirtschaftsraum

An der Außenwand erfolgt die Verbindung zu den Leerrohren in den Hauswirtschaftsraum

We got contact

Mittwoch morgen war dann die Telekom der erste Versorger, der seinen Anschlusskasten im Hauswirtschaftsraum montiert und angeschlossen hatte.

Erster: die Telekom hat ihren Anschlusspunkt an der Wand

Erster: die Telekom hat ihren Anschlusspunkt an der Wand

Der Stromversorger war eine Stunde später fertig und gegen Nachmittag hatten die Stadtwerke den Wasseranschluss montiert und kurz getestet.

Frisch aus der Erde bei uns ins Haus: das Stromkabel

Frisch aus der Erde bei uns ins Haus: das dicke Stromkabel

Gas entfällt in unserem Fall, da wir uns für eine Wärmepumpe entschieden haben.

Telekom und Stromanschlusskästen

Telekom und Stromanschlusspunkte

Montagepunkt für den Wasserzähler

Der Wasserzähler kommt, sobald die Installation im Haus fertig ist

Um bei einem Rohrbruch vor dem Haus kein Wasser im Haus zu haben, wird das Rohr abgedichtet

Um bei einem Rohrbruch vor dem Haus kein Wasser im Haus zu haben, wird das Rohr abgedichtet

Bleibt uns noch, in den nächsten Tagen eine Firma zu finden, die uns die Abwasser- und Regenwasseranschlüsse legt.

Von F

Advertisements

Eine Antwort zu “Versorgungsleitungen erstellt

  1. Das mit den Hausanschlüssen ist echt eine Tortur. Da kann man ganze Bücher drüber schreiben. Es füht sich echt keiner Zuständig. Eure Erfahrungen kann ich gut nachvollziehen. Immerhin habt ihr schon mal alle Leitungen im Haus und angeschlossen wurde es sogar ein einem Tag. Bin mal gespannt wie lange das noch bei uns dauert…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s