SAT Anlage – Teil 2

2013-02-05 SAT_CAT Installation 12

Für die 6. Kalenderwoche haben wir mit 4life vereinbart, einen Teil der Elektro-, Netzwerk-, Hausautomationsarbeiten selbst ausführen zu können.

Die „intelligenten Leitungen“ (SAT und Netzwerk) verlegen wir in Leerrohren. Das ist zwar ein wenig teurer und aufwändiger. Dafür lassen sich Leitungen, die in Leerrohren verlegt wurden, später noch austauschen oder erweitern, wenn die Netzwerk- oder SAT-Technik in ein paar Jahren nicht mehr dem Stand der Technik entsprechend sollte. Bei klassischen Elektroleitungen ist es dagegen eher unwahrscheinlich, dass die Leitungen überholt werden müssen.

Begonnen haben wir am Montag mit der größten Leerrohrleitung. Diese ist für die SAT Anlage und verbindet die SAT Schüssel auf der Garage neben dem Haus mit dem Multischalter (dem Hausverteiler) im Hauswirtschaftsraum.

Mit Schlagnägeln und einem Stück Rolladengurt werden die Leerohre auf dem Betonboden fixiert

Mit Schlagnägeln und einem Stück Rolladengurt werden die Leerohre auf dem Betonboden fixiert

Werkzeugset zur Verlgung von Leerrohren auf Betonboden: Schlagstift, Schlagnägel, Hammer, Messer

Werkzeugset zur Verlegung von Leerrohren auf Betonboden: Schlagstift, Schlagnägel, Hammer, Messer

In unserer aktuellen Wohnung können wir die Satelliten Astra und Hotbird empfangen. Daher haben wir uns für unser eigenes Haus für eine ähnliche Anlage entschieden. Zwei Satelliten erfordern, dass zwei LNBs („Empfänger“) an der SAT Schüssel montiert werden. Jeder LNB benötigt vier Kabel. Somit sind für die Hautpleitung insgesamt 8 SAT Kabel in einem Leerrohr zu verlegen.

8 SAT Kabel sollten möglichst ohne Windungen mit Hilfe des Zeihdrahts durch das Leerrohr

8 SAT Kabel sollten möglichst ohne Windungen und mit Hilfe des gelben Zeihdrahts durch das Leerrohr

Empfehlung vom Elektriker: auch wenn es ein sehr dicker Strang ist: besser alle Kabel auf einmal durch das Leerrohr ziehen, da sonst die Isolierung der zuerst eingezogenen Kabel durch die späteren Kabel in Mitleidenschaft gezogen werden.

Als Leerrohr verwendeten wir ein 50mm Leerrohr. Durch die sehr gerade Strecke zum Hauswirtschaftsraum, ging es deutlich einfacher als gedacht.

2013-02-05 SAT_CAT Installation 03

Auf (fast) gerader Strecke führt die Hauptverbindungsleitung zusammen mit den Stromleitungen durchs Haus

Angekommen: die acht Verbindungsleitungen sind endlich im Hauswirtschaftsraum

Angekommen: die acht Verbindungsleitungen sind endlich im Hauswirtschaftsraum

Sobald die Außenwand fertig ist, werden die Leitungen durch die Durchführung geführt und mit dem grauen Rohrstück innen angeschlossen

Sobald die Außenwand fertig ist, werden die Leitungen durch die Durchführung geführt und mit dem grauen Rohrstück innen angeschlossen

Durchführung nach draussen

Die SAT Schüssel wird später auf der Garage stehen. So ist sie leichter erreichbar, als bei einer Montage auf dem Dach. Auch sind keine Bohrungen erforderlich (wie, zeigen wir später). Um die Leitungen sauber und vor allem ohne Gefahr von Feuchtigkeitsschäden durch die Außenmauer zu bekommen, haben wir einen Wanddurchbruch hergestellt, ein 50mm Abflussrohr mit leichtem Gefälle durchgeführt und den Zwischenraum ausgeschäumt.

Die eingebaute und abgedichtete Leitungsdurchführung auf der Innenseite

Die eingebaute und abgedichtete Leitungsdurchführung auf der Innenseite

Außen werden zwei 45° Winkelstücke angeschlossen, so dass die Leitungen senkrecht nach unten geführt werden. Die Gummidichtungen der Leitungen lassen dem Wasser keine Chance.

Links ragt das Durchführungsrohr aus der Dämmung. Später werden die Leitungen mit Winkelstücken nach unten geführt

Links ragt das Durchführungsrohr aus der Dämmung. Später werden die Leitungen mit Winkelstücken nach unten auf das Garagendach darunter geführt

Innen wird das Rohr in der Wand mit einem Anschlussstück mit dem Leerrohr verbunden. Fertig.

Von F

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s